Gründe, einen Anwalt zu beauftragen

Es kann schwierig sein, allein zu entscheiden, ob man einen Anwalt hinzuziehen sollte oder nicht. Der beste Weg, dies herauszufinden, ist, sich mit einem Anwalt zu beraten und dann zu entscheiden, ob Sie einen Rechtsbeistand benötigen.

Woher weiß ich, ob ich einen Anwalt brauche?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum jemand nicht mit einem Anwalt zusammenarbeiten möchte, aber ein häufiger Grund ist, dass die Zusammenarbeit mit einem Anwalt teuer sein könnte. Dies ist jedoch nicht immer der Fall.

Erfolgshonorar?

Das bedeutet, dass wir erst dann bezahlt werden, wenn Sie einen Vergleich oder ein Gerichtsurteil erreichen. Wenn Sie Fragen zu Ihrem Fall haben, können Sie sich an Firmen wie uns wenden, die Ihnen diese Fragen in einem kostenlosen Beratungsgespräch beantworten. Dann können Sie entscheiden, ob Sie einen Rechtsbeistand beauftragen möchten oder nicht.

Rufen Sie einen Anwalt an, schildern Sie Ihre Situation, und er wird Sie in die richtige Richtung lenken – auch wenn Sie keine rechtliche Vertretung benötigen. Manchmal ist es beruhigend, einfach einen Fachmann anzurufen, der Ihnen helfen kann, die Situation richtig einzuschätzen. König & Kollegen ist Ihre Kanzlei.

Sie sollten einen Anwalt konsultieren, wenn Sie oder ein Ihnen nahestehender Mensch von einem der folgenden Bereiche betroffen sind:

  • Körperverletzung
  • Ärztliches Fehlverhalten
  • Polizeiliches Fehlverhalten
  • Diskriminierung am Arbeitsplatz
  • Autounfälle
  • Lkw-Unfälle
  • Unfälle mit Fahrrädern oder Fußgängern
  • Unrechtmäßiger Tod
  • Andere Bereiche